Unser Team


Thomas Less

Gebürtiger Münchner und Münchner aus Leidenschaft. Seit meiner Ausbildung 1995 im Online Marketing, von Kundenseite bis Agenturseite tätig. Ich interessiere mich schon immer für Automobile. Vor allem der optische Aspekt eines Wagens ist für mich ausschlaggebend. Aktuell als Herausgeber und Redakteur von Stilmobile.de, freischaffender Online Marketing Berater und Betreiber weiterer Internetseiten tätig. Pferdefan und Teilhaber eines finnischen Trabrennteams – Team Mala Humma.

Mein aktuelles Stilmobil:
Nachdem mein eigener Wagen auf einer Reise gestohlen wurde, fahre ich aktuell einen geerbten, verbeulten A4 Kombi BJ 1999 – bis ich mir mein nächstes Stilmobil kaufe.

Mein liebstes Stilmobil (Neuwagen):
Citroën C6

Mein liebstes Stilmobil (Klassiker):
Mercedes SL 450, BJ 1973
(mein Geburtsjahr war ein gutes Jahr!)

Thomas Less

Thomas Less – Herausgeber Stilmobile.de – Online Marketing Berater

Thomas Less


Detlef Rochow

Detlef Rochow – Journalist und Kommunikationsberater für Unternehmen in herausfordernden Situationen. Studium und viel Erfahrung, Jahre bei Siemens – und immer das Thema Mobilität vor Augen. Am liebsten die schön geschwungenen Formen stromlinienförmiger Kotflügel oder Frontpartien.

BMW sowie einige Automobilzulieferer waren und Mercedes Benz ist noch mein Kunde. Der erste Kontakt mit der Branche war 1976 der Besuch von ZF in Friedrichshafen als Mitglied der Automobilpresse: Kugellager für alle Automobilhersteller der Welt und ein erster Blick auf die Globalisierung der Automobilbranche.

Ich bin alt genug um nach einem DKW , der mich 1971 50 D-Mark kostete und ohne 3. Gang auskommen musste, eine Borgward Isabella gefahren zu haben: Spätestens jetzt war ich der Branche verfallen. ein Mercedes 280, später ein BMW 2800, danach folgten eine lange Zeit nur noch /8. Nüchterne Analyse, kaufmännischer Sachverstand, unternehmerisches Denken und einen klaren Branchenfokus zeichnen mich auch heute aus. Ich denke nicht Auto, sondern Mobilität. Ich denke an Umweltschutz und an die Ingenieurleistung der Entwickler.

Aber unvergessen ist die Spritztour als 18 jähriger im Lamborghini Miura, im ersten Gang raus aus Aix-en-Provence, dann vorsichtiges Hochschalten und 20 Sekunden später bereits jenseits der 220 km/h. Auch die Begegnung vor ein paar Jahren mit Lewis Hamilton – wieder einmal in Woking, der Schmiede aller McLaren-Autos – und das noch bevor Hamilton Wochen später Ende 2006 als F1-Fahrer offiziell bekannt gegeben wurde.

Was mich begeistert ist die Präzision mit der McLaren oder Mercedes ihr Formel-1-Engagement planen und so Tag für Tag für den Fortschritt kämpfen. Fortschritte, die sich für uns durch beständig mehr werden Assistenzsystemen und erhöhte Sicherheit bemerkbar macht. Schöne Autos, fortschrittliche Technik, begeisterte Menschen – unmöglich, der Faszination Automobil nicht zu erliegen.

Das ist die eine Seite an uns, die andere läuft heute unter dem Begriff Cocooning, sich ein schönes Heim schaffen und den Stress der Welt vergessen. So haben Thomas und ich noch einen weiteren Blog, der sich mit Designer Möbel, mit Ergonomie, Schlafen, Wohnen beschäftigt.

Detlef Rochow - Jornalist und Kommunikationsberater

Detlef Rochow – Jornalist und Kommunikationsberater

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>