Der Volvo FMX – Hamsterleicht zu lenken

On 13. September 2013 by Thomas Less

Eines ist klar: Wir haben uns viel zu wenig um die witzigen Videos unserer Stilmobile gekümmert, denn die sind nicht nur unterhaltsam, sondern veranschaulichen wichtige Neuerungen. Jetzt haben wir einen Clip von Volvo entdeckt: „Volvo Trucks – The Hamster Stunt“ ist seit gestern im Netz. Er zeigt, dass man die riesigen Lkw ohne Kraftanstrengung lenken kann, Volvo nennt das Dynamic Steering.

Wir sind auf der Sohle eines aufgegebenen Steinbruchs im spanischen Ourense rund 120 Kilometer südöstlich von Santiago de Compostela. Volvo Softwareentwickler Jan-Inge Svensson erklärt dem Team den anstehenden Test: Der neue Volvo FMX – er wurde für die härtesten Arbeitsbedingungen der Welt gebaut, betont Volvo auf der deutschen Firmenseite – wird jetzt die kurvige Schotterpiste nach oben fahren, immer dicht am Abgrund, gelenkt durch einen Hamster. Charlie, 175 Gramm leicht, rennt in seinem auf das Lenkrad montierte Laufrad einer Möhre hinterher, die ihm Präzisionsfahrer Seon Rogers hinhält. Spannender kann man nicht zeigen wie Hamsterleicht sich ein Truck von Volvo lenken lässt:


© Volvo. „Bei Volvo Dynamic Steering wird die Muskelkraft des Fahrers durch einen Elektromotor ersetzt, sodass auch der 175 Gramm schwere Hamster den Lkw lenken kann. Diese Technik ist in der Automobilindustrie einzigartig“, schreibt Volvo in der Pressemeldung zum Film.

Da wir hier den Hut vor der Kreativität der Marketingabteilung ziehen, ist etwas Kritik angemessen: „Bei niedrigen Geschwindigkeiten ist ein schwer beladenes Fahrzeug so leicht zu manövrieren, dass es sich sogar mit nur einem Finger lenken lässt”, wird Jan-Inge Svensson zitiert, aber der Truck fährt leer den Steinbruch hoch.

Volvo FMX Dynamic Steering Hamstervideo


© Volvo. Eine tolle Leistung mit zwei Fingern – um die Möhre zu halten – den schweren Truck auf schwierigem Terrain sicher zu lenken.

Auf der Bauma in München Mitte April zeigte Volvo Trucks den neuen FMX erstmalig den Besuchern – vollgepackt mit jeder Menge neuer Technik; zum Beispiel das hintere Luftfederungssystem, das für mehr Komfort und verbesserte Bodenfreiheit sorgt. Oder eben auch das System für „Dynamic Driving“. So konnte der Präsident von Volvo Trucks, Claes Nilsson, verkünden: „Unsere bahnbrechende Innovation ist eine fantastische Verbesserung, besonders für Baustellenfahrer. Sie bedeutet weniger Muskelanspannung und befreit den Fahrer von Hals-, Arm- und Rückenschmerzen.“

Volvo FMX Fahrerkabine

© Volvo. Volvo FMX Fahrerkabine

Wie macht Volvo das? Durch eine elektrohydraulische Lenkung. Das System ist direkt auf dem Lenkgetriebe aufgesetzt und mit der Lenkspindel verbunden. Sensoren erfassen wichtige Daten wie Fahrtrichtung, Geschwindigkeit und Gewicht. Aus diesen Werten ermittelt ein Rechner die benötigte Lenkunterstützung und gibt dem Motor den Befehl, welches Zusatzdrehmoment er der Lenkung zur Verfügung stellen soll. So bietet das System bei langsamer Fahrt die maximale Unterstützung, entlastet also den Fahrer, und bei hohen Geschwindigkeiten hat Dynamic Steering die Aufgabe, dem Fahrer das Korrigieren am Lenkrad zu ersparen. Auch sich auf die Lenkung übertragende Unregelmäßigkeiten wie Schlaglöcher oder Spurrillen gleicht das System ebenfalls aus.

Volvo FMX VDS Hamster

© Volvo. Volvo FMX VDS Hamster

Zurück nach München: Dort betonte Nilsson erkennbar stolz: „Mit unserem umfassenden Angebot an maßgeschneiderten Produkten und Services ist der neue Volvo FMX zweifellos der beste Baustellen-Lkw auf dem Markt.“ Das können wir jetzt nicht beurteilen, aber die Verkaufszahlen im außereuropäischen Ausland zeigen eine rege Nachfrage. Für Europa läuft die Produktion gerade an.

Wer sich für den neuen Lkw genauer interessiert, wird auf YouTube fündig: http://tiny.cc/ffkkvw und eine Zusammenfassung der Neuheiten des neuen Volvo FMX finder sich ebenfalls dort: http://tiny.cc/rfkkvw

Zwei weitere verblüffende Filme, die ebenfalls technische Neuerungen anschaulich zeigen, sind: „The Hook”: http://www.youtube.com/watch?v=Jf_wKkV5dwQ und „The Ballerina Stunt”: http://www.youtube.com/watch?v=1zXwOoeGzys.

Weitere Filme sind in Planung. Das nächste Mal ist der FMX auf der NUFAM, der Nutzfahrzeugmesse im Süden Deutschlands, vom 26. – 29. September in Karlsruhe zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>