Am 20.06.2012 enthüllt – der neue Aston Martin Vanquish

On 24. Juli 2012 by Thomas Less

Der Vanquish ist ein neuer Aston Martin mit der nächsten Generation der renommierten VH-Architektur sowie einem deutlich aufgewerteten 6,0-Liter-V12-Motor, der wesentlich potenter ist als zuvor.
Leider wurden wir erst heute für das Presseportal von Aston Martin akkreditiert und können so erst verspätet über dieses Stilmobil berichten. Wir wollen es aber unseren Lesern auf keinen Fall vorenthalten!

Der neue Aston Martin Vanquish - Frontansicht

Der neue Aston Martin Vanquish – Frontansicht

Zum Redesign
Das Design repräsentiert die neueste Variante der ikonisch visuellen Sprache von Aston Martin. Der Vanquish setzt zweifellos die Tradition der Marke Aston Martin fort – sie stellen einige der schönsten Sportwagen der Welt her. Stilelemente wie die elegante neue Taille, längliche Side Strakes und LED-Rücklicht-Klingen sind vom One-77 abgeleitet.

Der neue Aston Martin Vanquish - Heckansicht

Der neue Aston Martin Vanquish – Heckansicht

Unverkennbar ein Aston Martin, zeigt der Entwurf die klare und kohärente Linie seines Erbes und zeigt, dass die Marke eine klare Vision der Zukunft Ihrer Automobile hat. Bei näherem Hinsehen fallen sich Details, wie die atemberaubende neue Aero-Duct auf dem hinteren Kofferraumdeckel, auf. Diese elegant konzipierte, passive Funktion wirkt bei höheren Geschwindigkeiten dem Auftrieb des Hecks entgegen.

Aston Martin Vanquish - Heckansicht - Details

Aston Martin Vanquish – Heckansicht – Details

Zur Technik
Angetrieben von einem deutlich überarbeiteten Saugmotor, einem 6,0-Liter-V12-Benziner, gepaart mit dem bewährten Touchtronic 2 Sechsgang-Automatikgetriebe, bietet der neue Wagen entsprechend beeindruckende Fahrleistungen. Der V12 bringt eine Leistungsspitze von 573 PS und macht den Vanquish zu Aston Martins stärkstem Serienmodell. Einzig und allein die streng limitierte Auflage £ 1.2m des Supersportwagen One-77 kann dies übertreffen.

Die puren Zahlen sprechen für sich: 573 PS bei 6.750 Umdrehungen pro Minute, 620 Nm Drehmoment bei 5.500 Umdrehungen pro Minute, von null auf hundert in 4,1 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 294,50 km/h. Doch dem Team von Ingenieuren sind auch Verbesserungen in Richtung Wirtschaftlichkeit und Emissionen gelungen.

Die neuesten Entwicklungsmethoden, innovative Technologien und das schlichte, klassische, britische Design machen den muskulösen neuen Vanquish zu einem wahren Super-GT. Zum Beispiel wird jedes Karosserieblech des Fahrzeugs aus Kohlefaser gefertigt, was aufgrund guten Verhältnisses von Festigkeit zu Gewicht und der Flexibilität der Form optimal geeignet ist. So konnte die Torsionssteifigkeit um mehr als 25% verbessert werden.

Praktische Verbesserungen, wie eine neu gestaltete und wesentlich geräumigere Kabine und größerer Kofferraum mit 368 Litern (mehr als 60% größer als die des DBS), machen den neuen Vanquish auch für Reisen tauglich.

Aston Martin Vanquish - Innenraum

Aston Martin Vanquish – Innenraum

Unser Fazit:
Ziel war es, mit der Überarbeitung des Vanquish unter dem selben Namen wie das berühmte Vorgängermodell einen Wagen zu entwickeln, welcher Aston Martin Ruf als Hersteller der großen GT-Fahrzeuge in der modernen Ära wieder aufleben lässt und diese große britische Marke wieder an die Spitze seiner Klasse bringt. Wir denken es ist den Briten gelungen!

Quelle: Pressekit Aston Martin Vanquish – 20.06.2012

Google Profil des Autors

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>